Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Mannschaften
  • Geschrieben von TCS
  • Zugriffe: 2400

Bericht Herren Baiersbronn 2015

Ein subjektiver Bericht aus dem Kreis der Herrenmannschaft vom Spiel gegen Baiersbronn.

 

Am Sonntag gelang der Herrenmannschaft des TC Schramberg gegen den altbekannten Derbygegner Baisersbronn ein weiterer Sieg. In Baiserbronn kamen beide Mannschaften zur Begegnung.

Der TC Schramberg hatte wieder sein altbewährtes, funktionierendes Team dabei, Baiserbronn versuchte dieses Mal ein junges, dynamisches Team aufzustellen. Da nur auf 2 Plätzen gespielt werden konnte, starteten zuerst die Nummer 2, Erik Kammerer und Nummer 4, Stefan Winkler ins Rennen.

Kammerer konnte sich zu Beginn behaupten. Durch starke Ballwechsel gelang es ihm, den ersten Satz mit 6:2, wie auch den zweiten Satz in seine Richtung zu lenken. Beim Stand von 4:4 im zweiten Satz stürzte der Gegner aufgrund eines positonierten Angriffballs Kammerers und war daraufhin spielunfähig.

Auch Winkler konnte an Position 4 seiner Routine und Spieldynamik freien lauf lassen und hatte keine Mühe, den Gegner vom Platz zu fegen. Winkler gewährte dem Gegner nicht ein einziges Spiel und war somit wie zu erwarten ein sicherer Punkt für das Team.

In den nachfolgenden Partien traten die Gebrüder Hartel zum Spiel an.

Dennis Hartel, der an Position 1 den stärksten Gegner vor sich hatte, spielte den ersten Satz sehr souverän mit 6:4 und entschied viele wichtige Ballwechsel nach hartem Kampf für sich. Im zweiten Satz wurde das Spiel ausgeglichener und Hartel lies etwas nach. Doch sein Kampfgeist kam zum Vorschein und lies ihn noch trotz nervenkitzelnden Ballwechseln das Spiel für sich entscheiden.

Auch Oliver Hartel hatte nicht gerade leichtes Spiel. Mit einem Linkshänder als Gegner musste er sich erst im Spiel finden, doch nachdem dies gelang, war es für Oliver nur immer eine Frage der Zeit, bis der junge Gegner seine starken Retourns und präzise positionierten Bälle vermasselte und das Spiel mit 6:2 und 6:0 abgab.

Nach dem Stand von 4:0 war der Spieltag bereits gewonnen, doch die Mannschaft um Mannschaftsführer Dennis Hartel wollte mehr. Hartel motivierte sein Team noch einmal alles zu geben und startete gegen das geschwächte Team von Baiserbronn in die Doppel.

Im Einserdoppel hatten die eingespielten Doppelpartner Dennis Hartel und Erik Kammerer keine Mühe, den Gegner aufgrund ihrer Spielerfahrung mental wie auch spielerisch zu dominieren und siegten souverän mit 6:2. 6:1.

Auch im zweiten Doppel konnten Oliver Hartel und Stefan Winkler mit einer noch nie gespielten Kombination den Gegner ohne weitere Probleme mit 6:0 6:0 besiegen.

Mit diesem starken Auswärtssieg sicherte sich das Team nun den zweiten Tabellenplatz in der Oberligastaffel und befindet sich nunmehr im Aufstiegskampf mit den Dauerrivalen aus Sulz.

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.