Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Mannschaften
  • Geschrieben von Jens Gross
  • Zugriffe: 3508

Bericht 1. Spieltag 2016

Erfolgreicher Heimspielauftakt für die Teams des TC Schramberg

Alle vier Mannschaften konnten am Wochenende ihre Heimspiele gewinnen und somit einen perfekten Start in die Verbandsspielrunde hinlegen.

Damen60 - Württembergstaffel

Schramberg - TC SSV Reutlingen 5:1

Die Damen60 sind erfolgreich mit einem 5:1 Heimsieg gegen Reutlingen in die neue Saison gestartet. Durch die Siege von Elsbeth Elsland, Christl Jost und Edeltraud Knebel und der Niederlage von Angela Rupp an Position eins wurde ein gute Grundlage für den Erfolg gelegt. Die Doppel Elsland/Jost und Rupp/Wolber spielten ihre Routine aus und siegten jeweils in zwei glatten Sätzen und stellten den Heimsieg sicher.

Herren - Oberligastaffel

Schramberg - TC Gauingen 3:3

Dank des besseren Satzverhältnisses behielten die Herren zum Auftakt knapp die Punkte auf der heimischen Anlage. Nach den Einzeln stand es 2:2.
Jens Gross und Dennis Hartel auf den vorderen beiden Positionen ließen ihren Gegnern keine Chance und gewannen jeweils klar und deutlich in zwei Sätzen. Erik Kammerer auf Nummer drei konnte nach knappem Verlust des ersten Satzes das Spiel im zweiten Satz drehen. Im Match-Tiebreak lief dann leider nicht mehr viel zusammen und der Punkt ging an die Gegner. An Position vier verschlief Oliver Hartel zunächst komplett das Spiel. Erst im zweiten Satz kämpfte sich Hartel besser rein - zum Sieg gegen seinen nahezu fehlerfrei spielenden Kontrahenten reichte es jedoch nicht mehr.
Mit dem kleinen Vorteil des einen mehr gewonnen Satzes gingen die Schramberger motiviert in die Doppel. Zum Ende des ersten Satzes sorgte ein Regenschauer für eine längere Pause, so dass die Doppel in der Halle zu Ende gespielt werden mussten.
Die beiden Paarungen Hartel D./Kammerer und Gross/Hartel O. lieferten sich mit ihren Gegnern einen harten Kampf.
Das Einserdoppel hatte am Ende mit 7:6, 6:4 das bessere Ende für sich. Im Zweierdoppel ging es nach zwei engen Sätzen in den Match-Tiebreak. Auch hier wogte das Spiel hin und her. Schlussendlich hatten die Gäste etwas mehr Glück und gewannen die entscheidenen Punkte.
Am Sieg der Schramberger änderte diese Niederlage jedoch nichts mehr.

Herren - Oliver Hartel

Herren60 - Bezirksoberliga

Schramberg - SPG Dunningen/Zimmern-Horgen 6:3

Die Herren60 konnten auch das zweite Rundenspiel erfolgreich gestalten und das Lokalderby mit 6:3 gegen Dunningen/Zimmern-Horgen
gewinnen. Dafür waren jedoch im Einzel drei Siege im Match-Tiebreak nötig.
Christian Majowski (4:6, 2:6),  Reiner Engeser (4:6, 6:3, 10:7), Paolo Fanelli (6:2, 6:1), Klaus Wiemers (4:6, 6:2, 10:8), Lothar Fritz (6:4, 5:7, 10:6) und Donato Fanelli (6:4, 6:2) machten nach den Einzeln bereits den Erfolg klar.
Damit konnten die Doppel etwas lockerer gespielt werden. Majowski/Fanelli P. konnten ihr Doppel gewinnen, Engeser/Fanelli D. und Wiemers/Fritz mussten ihre Spiele abgeben, so dass am Ende der 6:3 Heimsieg feststand.

Herren60 - Christian Majowski

Herren30 - Bezirksstaffel 1

Schramberg - TA Vfb Cresbach-Waldachtal 5:1

Zu einem ungefährdeten Heimsieg kamen die Herren30 bei ihrer Saisonpremiere. Gegen Ersatz geschwächte Gegner war bereits nach den Einzeln die Begegnung entschieden. Jörn Volk und Michael Wiedmaier spielten souverän auf und siegten jeweils in zwei Sätzen. Frank Fehrenbacher konnte sich nach verpatzten Start steigern und das Spiel im Match-Tiebreak für sich entscheiden.
Das vierte Einzel von Patric King konnte nicht gespielt werden, da die Gäste nur zu dritt angereist waren.
Das bedeutungslose Doppel konnten sich die Gäste dann gegen Fehrenbacher/King in knappen zwei Sätzen vor dem einsetzenden Regen sichern.

Herren30 - Frank Fehrenbacher

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.