Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Mannschaften
  • Geschrieben von Jens Gross
  • Zugriffe: 2566

Bericht 4. Spieltag 2005

Auch am 4. Spieltag gab es für die Mannschaften des TC Schramberg wieder nur durchwachsene Ergebnisse.

Am Mittwoch mussten die Bambinis nach Eutingen zu ihrem 4. Spiel. Leider konnte das Spiel nicht gewonnen werden und die Bambinis mussten mit einer 6:14 Niederlage den Heimweg antreten.

Am Freitag spielten die Mädchen- und beide Knabenmannschaften mit unteschiedlichem Erfolg. Die Mädchen mussten sich ebenso wie die Knaben 1 ihren Gegnern geschlagen geben. Die Knaben 2 hingegen konnten einen Sieg verbuchen.
Die Mädchen hatten bei ihrem Auswärtsspiel in Bildechingen keine Chance und verloren mit 0:8. Ebenfalls chancenlos waren die Knaben 1. Mit 1:7 verloren sie in Haigerloch. Die Knaben 2 erzielten einen glatten 7:1 Erfolg beim TEV Renfrizhausen/Mühlh..

Am Samstag spielten die zweite Juniorenmannschaft, die Herren 50 sowie die Damen 50. Die Junioren 2 konnten in Dornstetten einen erfreulichen 5:3 Erfolg verbuchen und somit ihren Platz im Mittelfeld behaupten.
Die Herren 50 hatten gegen Rietheim Heimrecht und konnten sich in einem engen und spannenden Spiel am Ende knapp mit 5:4 durchsetzen.
Die bisher ungeschlagenen Damen 50 mussten in Heilbronn ihre erste Niederlage mit 1:8 hinnehmen.

Am Sonntag spielten zum Abschluss die Damen 40, die Herren 30 und die Herren. Die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Damen 40 konnten im Auswärtsspiel gegen Nordstetten ihren Gegnerinnen nicht Paroli bieten und verloren mit 2:7.
Die und Herren hatten jeweils Heimrecht und konnten dieses auch nutzen.
Die Herren 30 besiegten den TC Aldingen mit 7:2 und verbesserten sich auf den 2. Platz.
Die Herren blieben auch im 4. Spiel ungeschlagen und konnten einen 6:2 Erfolg über die Mannschaft aus Tamm erzielen. Damit ist der Mannschaft der Meistertitel bei noch zwei ausstehenden Spielen so gut wie sicher.

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.