Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Mannschaften
  • Geschrieben von Jens Gross
  • Zugriffe: 2318

Bericht 5. Spieltag 2007

Mit dem 5. Spiel endeten für einige Mannschaften des Tennisclubs die Saison. Die Damen 40 konnten sich in einem engen Match den Meistertitel sichern. Auch die Damen 50 konnten mit ihrem Sieg den Verbleib in der Württembergliga sichern. Dagegen konnten die beiden Herrenmannschaften sowie die Juniorinnen den Abstieg nicht verhindern.

Die Knaben blieben weiterhin ungeschlagen und konnten die Tabellenführung nach dem 6:2 Erfolg in Baiersbronn verteidigen. Im nächsten Spiel empfangen die Knaben die ebenfalls ungeschlagene Mannschaft aus Empfingen. Der Sieger wird den Meister in der Bezirksstaffel 1 stellen.

Trotz eines harten Kampfes mussten sich die Juniorinnen gegen Harthausen geschlagen geben. Mit 4:4 nach Punkten, 8:8 nach Sätzen und 68:71 Spielen verloren die Schramberginnen denkbar knapp. Damit hat die Mannschaft vor ihrem letzten Spiel gegen Dettensee keine Chance mehr, den Abstieg zu verhindern.

Die Junioren sicherten durch einen 6:2 Erfolg im letzten Spiel gegen Eutingen den Klassenerhalt in der Staffelliga.

Durch einen 6:3 Erfolg in Weingarten haben die Damen 50 vorzeitig den Verbleib in der Württembergliga gesichert. Nach dem 4:2 Zwischenstand nach den Einzeln konnten noch 2 Doppel gewonnen werden. Im abschließenden Spiel in Ötisheim können die Damen ihre erfolgreiche Saison entspannt ausklingen lassen.

Ihre gute Form haben die Damen 40 ein weiters Mal unter Beweis gestellt. Durch den 5:4 Erfolg über Rottweil wurde der Meistertitel mit 4:0 Siegen in der Bezirksliga erreicht. Nach dem letztjährigen Aufstieg ist diese Leistung um so beachtlicher, da einige etablierte Mannschaften besiegt werden konnten.

Abgestiegen sind hingegen beide Herrenmannschaften. Die erste verlor auch ihr letztes Spiel gegen Alpirsbach. Bereits nach den Einzeln stand der Abstieg fest, da nur ein Spiel gewonnen werden konnte.
Die zweite konnte gegen Rexingen den Abstieg ebenfalls nicht verhindern. Mit 2:6 wurde das letzte Heimspiel verloren. Am Ende fehlten 2 gewonne Sätze, die den Abstieg aus der Bezirksstaffel 2 besiegelten.

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.