Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Mannschaften
  • Geschrieben von Jens Gross
  • Zugriffe: 2577

Bericht Saisonvorschau 2008

Der TC Schramberg ist in diesem Jahr mit 11 Mannschaften in unterschiedlichen Spiel- und Altersklassen vertreten.

Damen 50 - Württembergliga:

Wie in den vergangenen Spielzeiten starten die Damen 50 wieder in der Württembergliga. Mit Christine Sipos haben die Damen um Führungsspielerin Elsbeth Elsland eine echte Verstärkung erhalten. Dennoch bleibt das Ziel in der starken Achtergruppe der Klassenerhalt. Zuhause spielen die Damen gegen Fellbach, Waiblingen, und Bad Friedrichshall. Zu den Auswärtsspielen muss nach Heidenheim, Ötisheim, Geroksruhe und Stuttgart gefahren werden.

Herren 55 - Verbandsklasse:

Nach dem letztjährigen Aufstieg geht es für die 55er darum, sich in der Verbandsklasse zu etablieren. Mit der nahezu selben Stammbesetzung aus der vergangenen Saison gehen die Herren motiviert und optimistisch die schwere Aufgabe an. Auswärts tritt die Mannschaft gegen Altensteig, Bissingen/Enz und Nagold an, zuhause werden die Mannschaften aus Ludwigsburg, Hoheneck und Heumaden empfangen.

Damen 40 - Bezirksoberliga:

Einer ebenfalls schweren Aufgabe stehen die Damen 40 in dieser Saison nach dem letztjährigen Aufstieg gegenüber. Die eingespielte Mannschaft kann sich jedoch auf ihren festen Spielerstamm verlassen und wird alles versuchen, um sich in der Bezirksoberliga zu behaupten. Auf der heimischen Anlage werden die Gegnerinnen aus Tailfingen und Oberndorf empfangen. In Trillfingen, Stetten-Hechingen und Spaichingen sind die Schrambergerinnen zu Gast.

Herren 60 - Staffelliga:

Die neuformierte Herren 60 starten in der Staffelliga. In der Achtergruppe geht es für die Herren erst einmal darum, Fuss zu fassen. Auswärts wird in Heuberg, Ratshausen und Mühlheim gespielt. Nach Schramberg kommen die Mannschaften aus Aldingen, Spaichingen, Zimmern-Horgen und Dunningen.

Junioren - Staffelliga:

Mit frischem Blut bestreiten die Junioren wie letztes Jahr ihre Spiele in Staffelliga mit dem Ziel, den Klassenerhalt zu erreichen. Gegen die Mannschaften aus Rottweil, Renfrizhausen und Herrenzimmern wird auf der heimischen Anlage gespielt. Zu den Auswärtsspielen geht's nach Glatt, Zimmern-Horgen und Strassberg.

Knaben - Staffelliga:

Schwer haben es auch die Knaben in der Staffelliga. In der spielstarken Sechsergruppe müssen die jungen Talente ihr ganzes Können aufweisen, um den angestrebten Klassenerhalt zu erreichen. Die Mannschaft ist zu Gast in Hechingen, Balingen und Rottweil. In Schramberg werden die Gegner aus Baiersbronn und Empfingen empfangen.

KIDs-Cup U 12 - Bezirksstaffel 1:

Die neu gegründete gemischte Knaben-/Mädchenmannschaft tritt in der Bezirksstaffel 1 an. Da dieser Wettbewerb dieses Jahr zum ersten Mal gespielt wird, ist eine Prognose nicht möglich. Die jungen Talente sollen die ersten Erfahrungen im Großfeld sammeln. Die Mannschaften aus Flourn-Winzeln und Dietersweiler kommen auf die Schramberger Anlage. Auswärts muss nach Bochingen, Bildechingen und Dettensee gefahren werden.

Juniorinnen - Bezirksstaffel 2:

Nach dem letztjährigen Abstieg tritt die junge Juniorinnen-Mannschaft in der Bezirksstaffel 2 an. Wenn das Leistungsniveau abgerufen werden kann, sollte die Mannschaft um die vorderen Plätze mitspielen können. Auf fremder Anlage wird in Schierenberg, Mußbach und Salzstetten gespielt. Daheim werden die Gegnerinnen aus Ahldorf und Rangendingen empfangen.

Herren - Bezirksklasse 2:

Nach der enttäuschenden letztjährigen Saison mit dem verbundenen Abstieg gehen die Herren favorisiert in der Bezirksklasse 2 an den Start. Wenn alle Spieler an Bord sind, sollte die Mannschaft um den Aufstieg mitspielen. Grünmettstetten und Betzweiler-Wälde werden auf der Wittum-Anlage empfangen. Auswärts müssen die Herren gegen Eutingen, Dornhan und Villingendorf antreten.

Damen - Kreisstaffel 1:

Nach langer Zeit konnte wieder eine Damenmannschaft gemeldet werden. In der Kreisstaffel 1 soll sich die junge Mannschaft etablieren. Gespielt wird auswärts in Rosenfeld und Nordstetten. Flourn-Winzeln, Grünmettstetten und Salzstetten kommen nach Schramberg.

Kleinfeld VR-Talentiade U 10:

Die jüngsten Tennis-Cracks spielen in der Kleinfeldrunde. Diese Wettkampfform hat sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit erfreut und bietet den Jungen und Mädchen bis 10 Jahren die Möglichkeit, die ersten Wettkämpfe zu bestreiten. In Schramberg wird gegen Bochingen und Oberndorf gespielt. Auswärts werden die Mannschaften aus Dornhan, Herrenzimmern und Flourn-Winzeln erwartet.

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.