Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Mannschaften
  • Geschrieben von Jens Gross
  • Zugriffe: 2455

Bericht 1. Spieltag 2008

Mit überwiegend ansprechenden Leistungen sind die Mannschaften des TC Schramberg in den ersten Spieltag der Verbandsspielrunde gestartet. Von 11 Partien konnten 5 siegreich beendet werden.

Bereits am Mittwoch spielten die jüngsten Talente zuhause gegen Bochingen in der Kleinfeldrunde und mussten sich mit 4:16 geschlagen geben.

Am Freitag griffen die Knaben und die gemischte KIDs-Cup-Mannschaft ins Geschehen ein.
Die Knaben hatten bei ihrem Gastspiel in Hechingen keine Chance und verloren mit 1:7.
Denkbar knapp verlor auch die KIDs-Cup-Mannschaft. Im Heimspiel gegen Flourn-Winzeln stand es den Einzeln und Doppeln 4:4. Durch einen gewonnen Satz mehr sicherten sich die Gegner den Sieg.

Gleich fünf Mannschaften waren am Samstag im Einsatz.
Die Juniorinnen siegten souverän mit 8:0 beim TC Schierenberg-Freudenstadt 2. Auch die Junioren waren siegreich. Sie entschieden ihr Heimspiel gegen Rottweil 2 dank einer guten Doppelleistung mit 6:2.
In der Württembergliga legten die Damen 50 einen erfolgreichen Start hin. Auf der heimischen Anlage wurden die Gegnerinnen aus Fellbach mit 6:3 bezwungen. Auch hier wurden die entscheidenden Punkte im Doppel geholt.
In ihrem ersten Spiel in der Verbandsklasse mussten sich die Herren 55 beim Gastspiel in Altensteig mit 2:7 geschlagen geben. Das Ergebnis spiegelt jedoch nicht den zum Teil engen Spielverlauf wider, da drei Spiele erst im Match-Tie-Break des dritten Satzes zu Gunsten der Gegner entschieden wurden.
Auch die Herren 60 haben ihr Auswärtsspiel in Heuberg verloren. Sie mussten sich mit 3:5 geschlagen geben.

Mit den Damen, Damen 40 und Herren beschlossen am Sonntag die verbliebenen Mannschaften den Spieltag.
Sehr erfreulich war der Sieg der Damen 40 gegen Tailfingen. Das Spiel musste witterungsbedingt auf den Sonntag morgen verlegt werden. Nach dem 3:3 Zwischenstand nach den Einzeln fiel die Entscheidung in den Doppelpaarungen. Hier wurden zwei Partien gewonnen, so dass am Ende ein knapper 5:4 Erfolg erzielt wurde.
Die neugegründete Damenmannschaft konnte aus der Begegnung gegen Rosenfeld leider keinen Erfolg mitbringen. Das Spiel wurde mit 3:5 knapp verloren.
Besser machten es dagegegen die Herren. Im Heimspiel gegen Grünmettstetten wurde ein am Ende ungefährdeter 7:2 Erfolg herausgespielt. Dies konnte man nach den ersten drei Spielen nicht erwarten, da diese alle erst im dritten Satz im Match-Tie-Break entschieden wurden und die Gegner mit 2:1 Punkten führten.

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.