Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Mannschaften
  • Geschrieben von Jens Gross
  • Zugriffe: 2389

Bericht 4. Spieltag 2008

Mit zwei Mannschaften weiter auf Meisterschaftskurs hat der Tennisclub Schramberg den vierten Spieltag der Verbandsspielrunde abgeschlossen. Sowohl die Juniorinnen als auch die Damen 40 konnten ihre weiße Weste behalten.

Den Juniorinnen ist der Aufstieg in der Bezirksstaffel 2 praktisch nicht mehr zu nehmen. Durch ein überzeugendes 8:0 gegen Ahldorf wurde die Tabellenführung weiter gefestigt.
Auch die Damen 40 haben ihre Erfolgsserie fortgesetzt. Das Auswärtsspiel gegen Spaichingen 2 wurde ohne Probleme mit 8:1 gewonnen. Selbst bei einer knappen Niederlage im letzten Spiel gegen Oberndorf, würden die Damen in die Verbandsklasse aufsteigen.

Nicht mehr im Aufstiegsrennen befinden sich die Herren. Im Spitzenspiel der Bezirksklasse 2 unterlag die Mannschaft dem TC RW Villingendorf mit 3:6. Mit 2:2 Punkten belegen die Herren den vierten Platz.
Weiterhin ohne Erfolg blieben auch die Herren 55. Die starken Gegner aus Ludwigsburg ließen den Schrambergern bei der 7:2 Niederlage keine Chance. Aus den nächsten drei Begegnungen sollten noch zwei Siege erzielt werden, damit der Klassenerhalt in der Verbandsklasse gesichert werden kann.
Den ersten Sieg konnten die Herren 60 verbuchen. Das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Spaichingen wurde mit 5:3 gewonnen. Durch diesen Erfolg wurden die Abstiegsplätze in der Staffelliga vorerst verlassen.
Die erste Niederlage mussten dagegen die Damen 50 hinnehmen. Beim TC Ötisheim verlor man klar mit 2:7. Mit 3:1 Punkten belegen die Damen jedoch weiterhin den zweiten Platz in der Württembergliga.

Mit einem souveränen 7:1 Erfolg beim TC Zimmern-Horgen haben sich die Junioren nach der Niederlage am letzten Spieltag im Aufstiegsrennen der Staffelliga zurückgemeldet. Mit 3:1 Punkten belegt die Mannschaft den zweiten Rang.
Ebenfalls auf der zweiten Position befinden sich die Damen in der Kreisstaffel 1. Der 5:3 Heimerfolg gegen Salzstetten war der dritte Sieg in Serie.

Praktisch abgestiegen sind dagegen die Knaben. Auch im vierten Spiel in der Staffelliga waren die jungen Talente ihren Gegnern unterlegen. Zuhause verlor man mit 0:8 gegen Empfingen.
Beim KIDS-Cup U12 konnte der zweite Erfolg erzielt werden. In Dettensee kam die neugegründete Mannschaft zu einem klaren 8:0 Sieg.
Die Bambinis in der Kleinfeldrunde haben gegen Flourn-Winzeln das zweite Spiel in dieser Runde verloren. Durch das 8:12 liegt die Mannschaft im Mittelfeld der VR-Talentiade U10.

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.