Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Mannschaften
  • Geschrieben von Jens Gross
  • Zugriffe: 2441

Bericht 7. Spieltag 2008

Zum Abschluss der Verbandsrunde waren noch drei Mannschaften des Tennisclub Schramberg im Einsatz.

Die Herren 55 konnten dem Abstieg aus der Verbandsklasse knapp entgehen. Im entscheidenden Spiel um den Klassenverbleib empfing die Mannschaft zuhause die TA TSV Heumaden.
Nach den Einzeln konnten die Schramberger einen 4:2 Vorsprung mitnehmen, so dass nur noch ein Punkt aus den drei Doppelpaarungen geholt werden musste.
Mit dem Sieg im Einserdoppel durch Dähmlow/Gross und im Zweierdoppel durch Majowski/Ernst war die Partie entschieden. Mit 6:3 endete die Begegnung schliesslich.

Ebenfalls zuhause spielten die Herren 60. Im Lokalderby gegen Dunningen ging es eng zur Sache. Nach den Einzelbegegnungen stand es 2:2.
Die Entscheidung fiel in den abschließenden Doppeln. Auch hier teilten sich die Kontrahenten die Punkte auf, so dass es nach Spielen 4:4 stand. Da die Dunninger aber das bessere Satzverhältnis (8:6) hatten, ging die Begegnung verloren.
Mit 3:4 Siegen belegt die Mannschaft den 5. Platz in der Abschlusstabelle der Staffelliga.

Nach Stuttgart mussten die Damen 50 zu ihrem letzten Spiel reisen. Bei der TA TSV Georgii Allianz Stuttgart sah es lange Zeit nach einem Erfolg für die Damen aus. Aus den Einzelbegegnungen brachten die Schrambergerinnen einen 4:2 Zwischenstand mit. Jedoch wurden alle drei Doppel knapp verloren und somit auch das gesamte Spiel mit 4:5.
Trotz dieser Niederlage hat die Mannschaft eine tolle Saison in der Württembergliga gespielt und darf sich am Ende über den dritten Platz mit 4:3 Punkten freuen.

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.