Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Mannschaften
  • Geschrieben von Jens Gross
  • Zugriffe: 2515

Bericht 2. Spieltag 2010

Am zweiten Spieltag konnten die Mannschaften des TC Schramberg durchweg überzeugen und jeweils ihre Spiele gewinnen.

Aktive:

Den zweiten Sieg konnten die Herren im Heimspiel gegen Eutingen einfahren. Bereits nach den Einzeln lag die Mannschaft uneinholbar mit 5:1 in Führung.
Thiemo Breyer an Position eins, Jens Gross als Nummer zwei, Jürgen Kreidler auf der Drei, Michael Wiedmaier an Position fünf sowie Stefan Jacobs als Sechser sorgten für die Punkte. Das Doppel Gross/Jacobs konnte noch einen weiteren Punkt zum 6:3 Erfolg beisteuern.
In der Bezirksklasse 1 belegt die Mannschaft mit 2:0 Siegen den ersten Platz.

Die Damen 50 bestritten ihr erstes Spiel in der Württembergliga gegen Dauerrivale Ötisheim auf der heimischen Wittumanlage. Durch Einzelsiege von Elsbeth Elsland, Christine Jost, Ingeborg Klempt und Heide Schmid gingen die Schrambergerinnen mit einer komfortablen 4:2 Führung in die Doppelbegegnungen. Hier konnten die Doppel Elsland/Jost und Schmid/Wollmann ebenfalls punkten, so dass am Ende ein ungefährderter 6:3 Erfolg erzielt wurde.

Mit einem klaren 8:1 gegen Trillfingen konnten die Damen 40 den ersten Sieg in der Bezirksoberliga einfahren. Nach dem 5:1 Zwischenstand nach den Einzeln wurden alle Doppelpaarungen ebenfalls gewonnen.
In der erfolgreichen Mannschaft kamen Ursel Gross, Ulla Schacherer, Anita Kreidler, Edeltraud Knebel, Gabi Breyer und Uschi Hartel zum Einsatz.
In der Tabelle liegen die Damen auf dem zwischenzeitlich dritten Rang.

Jugend:

Weiterhin ungeschlagen ist die junge KIDs-Cup-Mannschaft. Durch den 5:3 Auswärtserfolg in Bildechingen belegen die Schramberger als einzig ungeschlagene Mannschaft den ersten Platz in der Bezirksstaffel 1.

Nach der unglücklichen Niederlage letzte Woche demonstrierten die Knaben ihre wahre Stärke und siegten im Heimspiel gegen Bochingen mit 8:0. Ohne einen Satzverlust besiegten Leander Vochatzer, Tim Heß Dustin Kleinlogel und Pascal Fahrner ihre Gegner.
In der Kreisstaffel 1 belegt die Mannschaft den dritten Platz und hat noch alle Möglichkeiten um den Meistertitel mitzuspielen.

Die Juniorinnen blieben auch im zweiten Spiel ohne Niederlage. Beim Gastspiel in Seewald ließen die jungen Schrambergerinnen ihren Gastgeberinnen keine Chance und gewannen ohne Satzverlust mit 8:0.
In der Bezirksstaffel 2 liegt die Mannschaft momentan auf dem ersten Platz.

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.