Jubiläum
A+ A A-

Termine

  • Kategorie: Veranstaltungen
  • Geschrieben von Jens Gross
  • Zugriffe: 1567

Generalversammlung 2007


Bewertung:  / 0

Die diesjährige Generalversammlung des Tennisclub Schramberg fand am 14.03.07 im Gasthaus Unot statt.
In seinem Jahresrückblick ließ der 1. Vorsitzende Hubert Bigdon die vergangenen 9 Monate seiner neuen Amtszeit Revue passieren.
Dabei erwähnte er, dass zuerst viele organisatorische Dinge zu erledigen waren, bevor man sich den eigentlichen Aufgaben widmen konnte.

In vielen Vorstands- und Ausschusssitzungen wurden die Aufgaben definiert, verteilt und auf den Weg gebracht. Der Schwerpunkt lag besonders auf dem Thema Mitgliedsgewinnung und Mitgliedserhaltung.
Wie in den vergangenen Jahren war die Mitgliederentwicklung erneut rückläufig, wobei im Jugendbereich wieder stärkere Zuwächse zu verzeichnen waren.
Die Veranstaltungen waren durchweg gut besucht und auch am Clubleben wurde wieder reger teilgenommen.

Sportwart Christian Majowski war mit den sportlichen Erfolgen im großen und ganzen zufrieden, jedoch erwünschte er sich von den Aktiven eine höhere Teilnahmequote an den vereinsinternen Turnieren.

Über eine sehr erfolgreiche Jugendarbeit konnte Ursula Hartel berichten. Von den 79 Jugendlichen seien 65 im festen Jugendtraining.
Mit den Aufstiegen der Junioren und Juniorinnen bestätigte sich der erfolgreiche Trend der vergangenen Jahre.

Kassenwart Heinz Erath griff die Mitgliederentwicklung in seinem Bericht erneut auf und präsentierte die Mitgliedszahlen der letzten 10 Jahre. Hier wurde ersichtlich, dass sich die Mitgliederzahl von knapp 600 im Jahr 1995 auf mittlerweile 300 verringert hat.
Trotz diesem negativen Trend konnte für die vergangene Saison ein ausgeglichener Haushalt erreicht werden.

Die Entlastung des Vorstands nahm Wolfgang Kaiser vor. Mit einem Vergleich zur "gefühlten Temperatur" bei den Meteorologen sprach er von der "gefühlten Stimmung" innerhalb des Tennisclubs, die sich merklich gebessert habe.
Die anwesenden Mitglieder pflichteten den Ausführungen bei und entlasteten den Vorstand ohne Gegenstimme.

Als neues Ausschussmitglied wurde Jürgen Dähmlow von der Vorstandsschaft bestimmt.

Hubert Bigdon präsentierte anschließend den Wirtschaftsplan für das laufende Jahr.
Dank der Gewinnung neuer Sponsoren und der Möglichkeit der Tilgungsstreckung des Darlehensvertrags wird ein leichtes Plus erwartet mit der Hoffnung, dass in den nächsten Jahren wieder größere Investitionen getätigt werden können.

Zum Tagesordnungspunkt "Zukunft der Tennisanlage Sonnenberg" wurde nach kurzer Diskussionsrunde der Beschluss gefasst, dass die Vorstandsschaft den Antrag zur Schließung der Sonnenberg-Anlage vorbereiten und diesen in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zur Abstimmung vorbringen soll.
Der Termin hierzu wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

Copyright © 2018 TC Schramberg e.V.